[Lesemarathon] Lesemarathon zum Sommeranfang: Samstag

Anna | Samstag, 30. Mai 2020


Es ist soweit, der Samstag ist angebrochen und somit ist der Startschuss für den Lesemarathon zum Sommeranfang gefallen. Wenn ihr möchtet, erstellt gerne ebenfalls einen Updatepost auf eurem Blog, in dem ihr euren Lesefortschritt notieren und die gestellten Fragen bzw. Aufgaben bearbeiten könnt. :) Diesen Post werden wir dann verlinken, sodass auch andere Teilnehmer ihn finden. Ihr könnt aber natürlich auch in den Kommentaren mitmachen.
Es gibt keine Verpflichtung, die ganze Zeit dabei zu sein. Lasst Aufgaben weg, wenn sie euch nicht passen, nehmt nur für ein paar Stunden oder nur einen Tag teil, das ist euch alles freigestellt. Wir wollen einen spaßigen Lesemarathon, mit vielen gelesenen Seiten, aber mindestens genauso viel Austausch. Also besucht auch gerne die anderen Teilnehmer und hinterlasst Kommentare. :)
Aufgaben werden im Anderthalb-Stunden-Takt von 10:00 bis 22:00 Uhr gepostet. Ihr könnt sie aber auch nachträglich beantworten.
Wir wünschen ganz viel Spaß beim Lesen und Bloggen!


TEILNEHMER


Dana (Buchtraumwelten)
Kate (Kateastrophy)
Barbara (My Book & Serie & Movie Blog)
Petrissa (Hundermorgenwald)
Julia (Julias Sammelsurium)
Mel (Between The Lines)
Marina (Bücherpfötchen)
Jacquy (Jacquy's Thoughts)
Aileen (Die Welt ist wie ein Buch)
Fina (Buchlabyrinth)
Liv (Kommentare)
Cata (Kommentare)
Alica (Crashies Wonderland)
Lea (Kommentare)
Sarah (Buchblume)

AUFGABEN


10:00 Uhr: Mit welchem Buch startest du, worum geht's, auf welcher Seite bist du und wie gefällt es dir bisher?

11:30 Uhr: Sommerfeeling – Welches Buch in deinem Regal schreit förmlich nach Sommer? Hast du es bereits gelesen?

13:00 Uhr: Urlaub – Wo befindest du dich in deiner aktuellen Lektüre? Wäre es ein Ort, an dem du gerne Urlaub machen würdest?

14:30 Uhr: Abtauchen - Lies 45 Minuten ohne Ablenkung. Wie viele Seiten hast du geschafft?

16:00 Uhr: Freibad – Wenn du in fremde Welten abtauchst, was ist dir beim World Building wichtig?

17:30 Uhr: Sommertyp – Wäre der Sommer eine Jahreszeit für deinen Protagonisten? Wenn ja, warum? Wenn nein, was wäre seine Lieblingsjahreszeit und warum?

19:00 Uhr: Sonnenbrand – Zeige uns ein rotes Buch, das dir gefallen hat, und eines, das dir nicht gefallen hat.

20:30 Uhr: Eis – Bei welcher Liebesgeschichte bist du zuletzt dahingeschmolzen?

22:00 Uhr: Laue Sommerabende – Welches Buch jagte dir einen leichten Schauer über den Rücken?

UPDATES



09:36 Uhr: Gerade noch rechtzeitig bin ich aus dem Bett gefallen :D Gleich wird erst einmal gefrühstückt und allen Teilnehmern einen Besuch abgestattet. Dann wird gelesen. :)

Aufgabe 1: Mit welchem Buch startest du, worum geht's, auf welcher Seite bist du und wie gefällt es dir bisher?

Ich starte mit City of Heavenly Fire von Cassandra Clare. Bisher gefällt es mir richtig gut, ich kam auch besser wieder in die Geschichte rein, als ich gedacht hatte. Den fünften Band habe ich vor 6 Jahren gelesen und da war doch so einiges vergessen. :D Ich bin gerade aus Seite 436 und habe somit noch gut 450 Seiten vor mir. Es geht um Schattenjäger, die gegen Dämonen kämpfen und gegen einen Typen, der die ganze Welt beherrschen möchte, grob gesagt. :D Sehr gute Urban Fantasy!

11:09 Uhr: Ich habe ein leckeres Nutellabrötchen gefrühstückt und habe danach angefangen zu lesen. Ganze 20 Seiten sind es geworden :) Das ist doch schon einmal ein guter Anfang. Gleich geht es zu einer Freundin, Geburtstagsgeschenke vorbeibringen und danach kurz in die Stadt, das Buchclubbuch für Juni kaufen. :)


Aufgabe 2: Sommerfeeling – Welches Buch in deinem Regal schreit förmlich nach Sommer? Hast du es bereits gelesen?

Ich dachte, diese Aufgabe würde mir super leicht fallen, aber irgendwie ist der Großteil meiner Bücher doch recht düster :D Ich habe mich schlussendlich aber für My First Love von Tanja Voosen entschieden. Das Cover ist doch wirklich super sommerlich, oder nicht? Passend dazu habe ich es auch im Sommer 2018 gelesen und fand es wirklich gut. Lediglich die Protagonistin war nicht zu 100% mein Fall, aber das Buch war trotzdem wirklich schön. :)

Aufgabe 3: Urlaub – Wo befindest du dich in deiner aktuellen Lektüre? Wäre es ein Ort, an dem du gerne Urlaub machen würdest?

Ich bin gerade auf dem Weg in eine Dämonenwelt. Ich glaube, hier würde ich nicht so gerne Urlaub machen wollen. Ist mir definitiv zu gefährlich, zu gruselig und zu ungeheuerlich xD

13:20 Uhr: Ich habe die gesamten anderthalb Stunden bei besagter Freundin, bei Hugendubel und auf dem Fahrrad verbracht, sodass ich gar nicht zum Lesen gekommen bin. Das wird sich aber jetzt ändern. :)

Aufgabe 4: Abtauchen - Lies 45 Minuten ohne Ablenkung. Wie viele Seiten hast du geschafft?

Ich habe von Seite 470 bis 508 gelesen. Macht also ganze 38 Seiten in den 45 Minuten :)

15:58 Uhr: Endlich bin ich richtig zum Lesen gekommen. Mein Vorhaben, das Buch am Wochenende zu beenden erscheint immer weniger unrealistisch :D Jetzt wird kurz eine Scheibe Brot gegessen und ein wenig Project MC2 geguckt, danach geht's weiter ans Lesen. :)

Aufgabe 5: Freibad – Wenn du in fremde Welten abtauchst, was ist dir beim World Building wichtig?

Am allerwichtigsten ist mir Logik. Die Welt muss für mich sinnvoll und logisch aufgebaut sein. Dabei ist es mir (da vermutlich Fantasy/Dystopie/Scieence Fiction) egal, ob das Ganze realistisch ist, aber es sollte eben einer höheren Logik folgen. Interessant finde ich beispielweise den Weltenaufbau von Geheimakte Joshua, insbesondere der Fantasyelemente hierbei. Das hat alles Hand und Fuß und passt zusammen. Ein schlechtes Beispiel ist für mich die Welt von Mondprinzessin. Hier gab es so viele gute Ideen, aber vieles passte für mich einfach nicht zusammen. Ich hatte beim Lesen und auch nach Beendigen des Buches so viele Fragen über die Welt, die sich nicht beantworten ließen bzw. die teilweise gar nicht logisch mit dem Wissen, was man erfahren hatte, zu beantworten waren. 
Außerdem sollte man den Leser gut in die neue Welt einführen. Sei es durch das Entdecken der neuen Welt durch die Augen des Protagonisten, kleine "Erklärkapitelchen"/Dokumente,... Ganz schrecklich finde ich alle Informationen über die Welt im ersten Kapitel zu erfahren und sie dann leider nicht aufnehmen und verstehen zu können.

17:26 Uhr: Ich habe eine Folge Project MC2 gesehen und liebe diese Serie jedes Mal wieder! ♥ Gelesen habe ich aber auch etwas, ganze 15 Seiten. Besser als nix :P 

Aufgabe 6: Sommertyp – Wäre der Sommer eine Jahreszeit für deinen Protagonisten? Wenn ja, warum? Wenn nein, was wäre seine Lieblingsjahreszeit und warum?

Dana, warum denken wir uns eigentlich nur schwierige Fragen aus? xD
Ich denke Jace wäre eher der Wintertyp. Er ist ein wenig verschlossen, und irgendwie auch eigenbrötlerisch, lässt sich von niemandem etwas sagen. Ich glaube, der Winter würde zu ihm passen. Oder der Herbst. :D
Zu Clary würde der Frühling ganz gut passen, denke ich. Sie ist sehr aufgeweckt, fröhlich, das passt für mich zum Frühling. Mit ihren roten Haaren ist sie ja prinzipiell auch Sonnenbrandgefährdet, sodass ich sie dieser Gefahr im Sommer nicht aussetzen möchte. :D

18:52 Uhr: Erst mal wieder eine Kommentarrunde veranstaltet (ich glaube, ich kann mit jeder Antwort zu Aufgabe 5 mitgehen!) und dann tatsächlich gelesen. Gibt's ja gar nicht :O 

Aufgabe 7: Sonnenbrand – Zeige uns ein rotes Buch, das dir gefallen hat, und eines, das dir nicht gefallen hat.

Wie gut, dass ich ein Regenbogenregal besitze, da ist das mit den farblich passenden Bücher doch relativ einfach. :D
Eines, was mir extrem gut gefallen hat und ich immer wieder gerne empfehle, ist Illuminae. Ein unfassbar interessant gestaltetes Sci-Fi-Jugendbuch, bei dem das Lesen wirklich wie Kino ist. Bei Danas Beitrag zu unserer damaligen Blogtour erhaltet ihr einen Einblick zum Aufbau des Buches. :)
Ein rotes Buch, welches mir leider nicht so gut gefallen hat, ist Memory, quasi der zweite Band zu Heaven. Leider war es Story-mäßig und auch atmosphärisch nicht mit Heaven zu vergleichen und hat mich daher etwas enttäuscht zurück gelassen.

19:07 Uhr: Ich werde jetzt erst einmal etwas Haushalt machen (der Topf fürs Abendessen müsste u.a. noch gespült werden xD). Falls ihr Lust habt, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr noch bei meinem SuB-Voting mitmachen würdet. Ich will meinen SuB abbauen und auch mal Bücher lesen, welche echt lange darauf liegen. Kann mich aber leider nicht entscheiden, welche Bücher es denn sein sollen. 

Aufgabe 8: Eis – Bei welcher Liebesgeschichte bist du zuletzt dahingeschmolzen?

Zuletzt habe ich mich bei Animants Welt wieder sehr an Animant Crumbs Staubchronik erinnert, welches eine wundervolle Liebesgeschichte hatte ♥ In Animants Welt wird darüber natürlich ebenfalls gesprochen, allerdings bin ich da nicht ganz so sehr dahingeschmolzen wie bei Staubchronik. ;-)

21:53 Uhr: Gerade gab es noch Abendessen. Gelesen habe ich ein wenig, aber nicht mehr so viel. Gleich werden wir eventuell/vermutlich/vielleicht noch etwas Tower Defence spielen. Falls doch nicht, werde ich noch etwas lesen. Morgen mache ich dann noch einmal eine Stöberrunde und beantworte auch hier alle Kommentare :) Vielen Dank auf jeden Fall fürs fleißige Mitmachen, ich freue mich schon auf morgen! ♥

Aufgabe 9: Laue Sommerabende – Welches Buch jagte dir einen leichten Schauer über den Rücken?

Das ist einfach: Anna im blutroten Kleid. Das haben wir vor einigen Jahren zu viert (glaube ich) gelesen und wir hatten teilweise Angst, im dunkeln noch auf die Toilette zu gehen. xD Dabei ist es gar nicht super gruselig, aber die Atmosphäre ist eben doch recht düster. :D

Gelesene Seiten: 157

Kommentare:

  1. Hallo Anna,

    ich bin sehr gern wieder dabei, werde allerdings erst irgendwann heute Mittag einsteigen, da ich vorher Besuch bekomme.
    Mein Beitrag

    Ich freu mich sehr auf eure Fragen/Aufgaben und den tollen Austausch.
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Julia,

      wie schön, dass du wieder mit dabei bist. :)
      Wünsche dir eine schöne Zeit mit deinem Besuch und bis nachher dann ♥

      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
    2. An der Reihe von Cassandra Clare möchte ich mich irgendwann auch mal versuchen. Ich hab so viel gutes gehört und sie ist vielleicht für mich ein guter Einstieg in das Fantasygenre.

      Von Tanja Voosen habe ich viel gutes gehört, aber leider noch nichts gelesen.

      Löschen
    3. Als Einstieg ist sie sicherlich gut geeignet, da es sich um Urban Fantasy handelt, also vieles in unserer Welt spielt. :) Ich kann sie dir wirklich sehr empfehlen. Sie ist spannend und sehr kurzweilig. :)

      Löschen
    4. Hab ich mir auf jeden Fall auf meiner Büchereiliste vermerkt.
      Da würde ich so gern auch Illuminae drauf packen, aber sie haben es nur als Ebook und ich weiß nicht, ob ich so eine Geschichte wirklich als Ebook lesen will :( Kaufen möchte ich es mir aber auch nicht, weil ich Sorge habe, dass es mir nicht gefällt. Immer diese Probleme... :D

      Löschen
  2. Hallo Anna, :)
    ich freue mich auf den Lesemarathon. :) Beim letzten Mal hat es schon viel Spaß gemacht! :)

    Mein Updatepost.

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Marina,

      wie schön, dass du wieder mit dabei bist! ♥

      Ganz viel Spaß!

      Löschen
  3. Aus dem Bett fallen klingt sehr brutal, ich hoffe, du hast dir nicht weh getan! :o

    Ich bezweifle irgendwie, dass ich in diesem Leben noch etwas von Cassandra Clare lesen werde, mich überfordert allein schon der Gedanke an ihre ganzen Reihen. :D

    Und ich freu mich so auf dieses Wochenende!!! *----*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ist zum Glück glimpflich abgelaufen xD

      Ja, die vielen Reihen schrecken mich auch ziemlich ab. Aber City of Bones ist wirklich gut!

      Ich mich auch ♥♥♥

      Löschen
    2. Ich trau mich nicht ran, ich befürchte irgendwie, dass ich zu alt dafür geworden bin. xD (Außerdem bin ich teilweise gespoilert ... :x)

      Dämonenwelt klingt nach Abenteuerurlaub. Vielleicht ist das ja ganz witzig. :p

      Löschen
    3. Oh ne, auf SO einen Abenteuerurlaub kann ich verzichten xD

      Löschen
  4. Guten Morgen!
    Bei mir ist es auch schon einige Jahre her, dass ich City of Heavenly Fire gelesen habe, aber ich glaube mir hat der Abschluss der Reihe gut gefallen :) Viel Spaß damit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte es auch gerne früher gelesen, aber irgendwie war mir das Buch doch immer zu teuer :D Musste also warten, bis es mir geschenkt wurde :D
      Dankeschön, ich glaube, der Abschluss wird mir auch gefallen :)

      Löschen
  5. Hallo Anna

    Wie du ja bereits mitgekriegt hast, nehme ich auch wieder teil und freue mich, wieder dabei zu sein :) Dein ausgewähltes Buch habe ich vor einigen Jahren auf Englisch gelesen, weil ich damals nicht auf die deutsche Übersetzung warten konnte :D Obwohl ich die Reihe geliebt habe, hat mich dieser letzte Band aber etwas enttäuscht zurückgelassen. Aber ich hoffe natürlich, dass es dir nicht so ergeht. Ich glaube, die meisten anderen Leser*innen fanden das Buch toll :) Bin schon sehr gespannt auf deine Meinung!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das haben ja wirklich einige damals gemacht. xD Ich fand den 4. und 5. Band schon etwas schwächer, dieser hier begeistert mich zur Zeit aber ziemlich :) Ich bin ebenfalls gespannt, wie meine abschließende Meinung sein wird. Ein bisschen was habe ich ja noch vor mir :D

      Löschen
    2. Ja, bei mir war es genauso. Bei mir haben die ersten drei Bände 5 Sterne bekommen und Band 4 und 5 nur noch 4 Sterne, wenn ich es richtig im Kopf habe. Der letzte Band hat dann nur noch 2 Sterne bekommen :x :D

      Löschen
    3. "My First Love" kommt mir aufgrund des Covers irgendwie bekannt vor, gelesen habe ich es allerdings nicht. Es klingt aber nach einem schönen Summerbuch :)

      Und ja, ich stimme dir zu. Wenn ich an den Schauplatz aus deinem Buch denke, dann möchte ich da nicht unbedingt Urlaub machen. :D

      Zum Lesen bin ich leider auch noch überhaupt nicht gekommen, und ich müsste noch meine Wohnung auf Vordermann bringen, bevor ich zum Lesen komme. :D

      Löschen
    4. Es ist etwas beruhigend, dass ich nicht die Einzige bin, die bisher noch keine Seite geschafft hat. :D

      Löschen
    5. Oh, deine Bewertungen sind ziemlich identisch zu meinen. Aber 2 werden es beim letzten band sicherlich nicht :D

      Ja, es ist ein richtig schönes Sommerbuch. Cassidy (die Prota) betreibt einen Schlussmachservice und verliebt sich dann aber selbst. War ein wirklich süßes Buch. :)

      Na denn man tau! Lest, was das Zeug hält :P

      Löschen
  6. Guten Morgen Anna,

    ich bin diesmal auch wieder dabei und habe gerade meinen Post online gestellt :)

    Uhh, ich wünsche dir ganz viel Spaß beim "City of Heavenly Fire" ♥ Ich liebe die Reihe sehr :)
    Ich habe aktuell noch keine Zeit zum Lesen, weil ich erst noch ein bisschen für meine Bachelorarbeit machen muss, aber spätestens heute Nachmittag werde ich dann richtig dazustoßen!

    Alles Liebe
    Aileen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dass du wieder mit dabei bist ♥

      Dankeschön! Ja, ich mag die Reihe auch sehr ♥

      Erst die Arbeit, dann das Vergnügen ;-) Ich wünsche dir viel Erfolg beim Arbeiten und dann nachher viel Spaß beim Lesen :)

      Löschen
    2. Hahah, mit Clarys Sonnenbrandgefahr und den roten Haaren hast du auch meine Situation sehr gut getroffen :D (leider) I hate it (also den Sommer)

      Ich bin auch großer Fan von Illuminae bzw. der ganzen Reihe. Die ist wirklich klasse!

      Löschen
    3. Ich habe zwar braune Haare, aber schließe mich euch dennoch an. Ohne meine 50+ Sonnencreme gehe ich nirgendwo hin :D
      Allerdings ist der Sommer trotzdem meine liebste Jahreszeit :)

      Ich liebe sie auch sehr und hoffe so so so sehr, dass Obsidio irgendwann noch übersetzt wird!

      Löschen
  7. Guten Morgen Anna,

    oh, Cassandra Clare mag ich total gerne! Die Reihe habe ich noch nicht gelesen, aber natürlich unbedingt noch vor!
    Ich koche gerade noch eine Kanne Kaffee^^ und dann gehts los.

    Liebe Grüße und viel Spaß!
    Petrissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petrissa,

      welche Bücher kennst du denn bisher von ihr? :) Ich kenne nur die Chroniken der Unterwelt. Habe ein wenig Angst, noch mehr Reihen von ihr anzufangen, weil sie schneller schreibt, als ich lesen kann :D

      Viel Spaß! ♥

      Löschen
    2. Hallo Anna,

      ich habe Magisterium von ihr gelesen und geliebt. Die Reihe ist ziemlich umstritten, weil doch in sehr vielem Harry Potter ähnlich ist. Aber mir hat es gefallen. Ich meine, ich habe noch was von ihr gelesen, aber es fällt mir nicht ein. Magisterium ist zumindest nicht so dick und in sich abgeschlossen. (5 Bände)

      Logik ist mir in Büchern auch total wichtig. Da bin ich echt empfindlich, wenn sie nicht stimmt oder Fragen, warum das geht und jenes nicht, wo es doch logisch wäre, offen bleiben.

      Ja, in einer Dämonenwelt wollte ich auch nicht Urlaub machen. Bei mir wird es wohl noch gefährlich, aber ich bin so9 begeistert, dass ich etwas ungeduldig diesen Kommentar verfasse. ^^ Ich wollte noch schnell die letzte Frage beantworten und dann wieder in mein Buch springen.

      Hast Du bei Hugendubel wenigstens was Schönes mitgebracht?

      Bis vermutlich morgen!
      Liebe Grüße!

      Löschen
    3. Magisterium, da vergesse ich immer wieder, dass sie die ja geschrieben hat. :D

      Hui, da scheint dich dein Buch ja wirklich mitzureißen! Das freut mich! ♥

      Ja, ich hatte mir am Freitag ein Buch bestellt und es gestern dann abgeholt: "Mein bester letzter Sommer" von Anne Freytag. Das lesen wir in unserem Buchclub im Juni. :)

      Löschen
  8. Huhu, ich habe dir meinen ersten Blogeintrag hier verlinkt: https://buchlabyrinth.blogspot.com/2020/05/lesemarathon-update-1.html :-)
    "City of Heavenly Fire" habe ich leider nie gelesen, weil ich nach Band 3 irgendwie nie weitergelesen habe. Cool, dass du trotz der langen Pause den Anschluss wieder gefunden hast, das macht mir Mut, es vielleicht auch mal mit Band 4 zu probieren. :D

    Alles Liebe
    Fina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Band 4 und 5 fand ich tatsächlich nicht ganz so stark (aber um Gottes willen auch nicht schlecht!), wie die ersten drei, aber der sechste macht echt einiges wieder gut ;-)
      Ja, ich hatte bei jedem Buch irgendwie Probleme, weil ich immer so viel vergessen hatte, aber vieles wird in 'nem Nebensatz noch einmal erwähnt. Das ist sehr hilfreich :)

      Löschen
  9. Die 3. Aufgabe ist bisher meine liebste Frage *-*

    Hier mein Beitrag: https://buchlabyrinth.blogspot.com/2020/05/lesemarathon-update-2.html

    Bis zur nächsten Challenge! *-*

    Alles Liebe
    Fina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, es freut uns, dass dir die Frage gefällt! *o*

      Löschen
    2. Hach, so ein Feedback hört man doch gerne ♥

      Löschen
  10. Huhu Anna,

    hier ist schon malmein Beitrag.
    Später mehr von mir. :)

    Liebe Grüße
    Alica

    AntwortenLöschen
  11. Moin :)
    ich freue mich sehr auf diese Ausrede, den ganzen Tag auf dem Sofa zu liegen und zu lesen <3
    Aber jetzt beantworte ich erstmal eure Fragen:


    10:00 Uhr: Mit welchem Buch startest du, worum geht's, auf welcher Seite bist du und wie gefällt es dir bisher?
    Ich habe heute morgen 10 Seiten von Chocolate Wars gelesen, das hat mir dann aber auch erstmal wieder gereicht und habe dann zu The Belles gegriffen und ab Seite 92 weitergelesen. Das Buch setzt sich mit Schönheitsidealen in der Gesellschaft auseinander. Bisher finde ich es zwar interessant, hapere aber ein bisschen mit dem Worldbuilding. Ich habe auch nach über hundert Seiten noch nicht so ganz verstanden, wie die Magie in dieser Welt funktioniert, und welche "technischen" Fortschritte in dieser Welt existieren (Feuerwerk, Telefon) und welche nicht (Fotografie).


    11:30 Uhr: Sommerfeeling – Welches Buch in deinem Regal schreit förmlich nach Sommer? Hast du es bereits gelesen?
    Gemein! Eine ganz gemeine Frage! Die kann sich auch nur jemand ausdenken, der kein Buch von Sarah Dessen im Regal hat. Ich nominiere also schonmal mindestens die vier Bücher, die in Colby (am Meer) oder in North Lake spielen, aber eigentlich alle 14 ihrer Bücher. Dazu kommen auch noch mindestens vier Bücher von Morgan Matson, als gebe ich einfach auf.


    13:00 Uhr: Urlaub – Wo befindest du dich in deiner aktuellen Lektüre? Wäre es ein Ort, an dem du gerne Urlaub machen würdest?
    The Belles spielt in einem Land, das aus ganz vielen Inseln besteht. Ich weiß zwar nicht, ob ich in dieser Gesellschaft leben möchte, aber ich denke, dass sich auf einer der kleineren Inseln bestimmt gut Urlaub machen lässt.


    14:30 Uhr: Abtauchen - Lies 45 Minuten ohne Ablenkung. Wie viele Seiten hast du geschafft?
    READ IN TIME <3 ich habe in 60 Minuten 42 Seiten gelesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich müsste lügen, wenn ich nicht zugeben würde, dass ich mich auch sehr über diese Ausrede freue. xD Auf jeden Fall toll, dass du wieder dabei bist, Lea!

      Ah, ich gestehe, ich habe wirklich kein Buch von Sarah Dessen im Regal. xD

      Löschen
    2. Lea ♥

      Zu "The Belles" habe ich tatsächlich auch sehr gemischte Meinungen gehört. Ich hoffe, du verstehst die Welt noch mehr :)

      Ich schließe mich Dana an (aber das weißt du ja eh), ich habe auch keins von ihr im Regal. :D Es tut uns fast leid, dass wir dich so nah an den Rand der Verzweiflung gebracht haben! :O

      Wenn man so eine Insel für sich hat, ist das bestimmt kein schlechter Urlaubsort.

      Löschen
  12. Ahh, ich stimme dir voll und ganz zu, Logik und gute Einführung ist so wichtig! :D Gerade, wenn die Informationen alle auf einmal oder gar nicht oder schlecht vermittelt werden, sorgt das tendenziell ja auch dafür, dass man keinen Bezug zur Geschichte erhält, weil man einfach nur noch überfordert ist. xD
    Und ja, Logik, sowieso und immer. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, eine schlechte Erklärung macht einem gleich die ganze Geschichte madig, einfach weil man gar nicht mehr hinterherkommt :/

      Löschen
  13. Hallo Anna, :)
    mit Cassandra Clare bin ich ja nicht so richtig warm geworden. City of Bones fand ich in Ordnung, aber nicht so sehr, dass ich weiterlesen wollen würde, wobei ich Magnus total mochte.
    My first Love ist wirklich sommerlich. Von Tanja Voosen hätte ich Sommerflüstern beisteuern können. Das sieht auch sehr sommerlich aus und hat mir auch gut gefallen.
    Dass eine Welt logisch aufgebaut sein sollte, habe ich auch erwähnt. Das finde ich auch super wichtig, damit man die Welt versteht.
    Wenn alles gleich zu Beginn erklärt wird, fände ich das auch schrecklich. Das kann man sich ja eh nicht alles merken. Das ist dann viel zu anstregend.

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Magnus ist wirklich ein toller Charakter und ich finde es großartig, dass er in allen weiteren Büchern ebenfalls auftaucht :)
      Schade, dass es dir nicht so sehr gefallen hat.

      Stimmt, die meisten ihrer Cover sind recht sommerlich, wo ich jetzt noch mal drüber nachdenke :)

      Beim Worldbuilding scheinen wir uns sehr einig zu sein :)

      Löschen
    2. Vielleicht probiere ich es irgendwann nochmal nur wegen Magnus. :D

      Memory habe ich gelesen und mir hat es gut gefallen. Allerdings kenne ich Heaven auch nicht und habe keine Vergleichsmöglichkeit. :)

      Löschen
    3. Das ist doch eine gute Idee xD

      Ja, ich denke, ohne Heaven zu kennen, hat man einfach etwas niedrigere Erwartungen und ist von der Geschichte dann doch begeistert. In Heaven geht es (wenn ich mich richtig erinnere) um ein Mädchen, dem das Herz gestohlen wurde, und mir hat dieses Buch auf vielen Ebenen besser gefallen. Ich fand den Schreibstil deutlich fantasievoller/metaphorischer und die Story war ein wenig verträumter, wenn man das so sagen kann. Das Ganze st aber auch schon wieder 9 Jahre her, also kann mich meine Erinnerung auch trügen. Wenn dir Memory aber so gut gefallen hat, solltest du Heaven auch einmal probieren. :)

      Löschen
  14. Ich fand die Frage gar nicht so schwer, ich weiß gar nicht, was du hast. :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, du hattest es ja auch unfassbar leicht! -.-

      Löschen
  15. Ich finde es super faszinierend, gerade nochmal an die Charaktere von Cassandra Clare erinnert zu werden, weil ich die Reihe vor fünf Jahren zwar komplett gelesen habe, aber irgendwie ist mir fast nichts hängen geblieben :D
    Mit deiner Jahreszeiteneinordnung für Clary und Jace würde ich auch mitgehen xD
    Wobei ich bei dem Jace aus der Serie tatsächlich eher an Sommer denken musste, weil er da irgendwie arroganter wirkt :D

    Liebe Grüße
    Liv

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ging's mir aber auch. Ich habe Band 5 2014 gelesen. Da war auch nicht mehr viel hängen geblieben xD
      Puh, sehr gut, das so bestätigt zu sehen, ich fand das echt schwierig und habe die anderen drei dann einfach nicht mehr gemacht :D

      Die Serie fand ich ganz furchtbar. Habe die erste Staffel geguckt und dann nach der 2. Folge der zweiten Staffel abgebrochen. Das ging irgendwie gar nicht xD Den Film finde ich da tausend mal besser.

      Löschen
    2. @Liv: Ich finde die Assoziation von Arroganz mit Sommer gerade sehr faszinierend. o.O

      Löschen
    3. @ Anna: Wow, ich glaube, du bist die erste Person, die sagt, sie fand den Film besser als die Serie :D Mir ging es auch so, aber immer, wenn ich das erzähle, gucken einen alle total irritiert an. Aber ich bin auch ein kleines Jamie Bower Campbell-Fangirl :D

      @ Dana: Let me explain :D Einen vor sich hin brütenden, distanzierten, abweisenden Charakter assoziiere ich mit Winter, weil emotionale Kälte und so. Arroganz assoziiere ich ein stückweit mit Persönlichkeiten, die kein Problem damit haben, aus sich herauszugehen und das auch tun und damit das Gegenteil der "Winter"-Persönlichkeit :D

      Löschen
    4. Wenn wir "Stolz und Vorurteil" geguckt haben, möchte ich eine ausführliche Analyse von Mr. Darcy.

      Was machst du mit Personen, die arrogant rüberkommen, ohne es zu sein? :D

      Löschen
    5. @ Liv: Yay, wir sind schon zu zweit! :D Bei der Serie fand ich zum einen die Schauspieler bzw. die Synchronsprecher nicht gut gewählt. Sie waren teilweise einfach wirklich nicht gut :D Zum anderen war mir aber auch die ganze Handlung viel zu verzerrt und abgespacet und keine Ahnung was. Der Anfang der ersten Staffel war noch okay, aber dann wurde es für mich echt unerträglich :D Sogar mein Freund fand die Serie grausam und der hat nicht mal die Bücher gelesen.

      Der Film ist halt auch nicht bombastisch, aber den schaue ich mir hin und wieder trotzdem gerne an. Die Serie halt nicht. :D

      @beide: Danke für die Erklärung der Arroganz-Sommer-Assoziation. Ich kann sie irgendie total nachvollziehen und gleichzeitig auch überhaupt nicht :D

      Löschen
  16. So, jetzt endlich ein richtiger Kommentar. :)

    Wie cool, dass du endlich "City of Heavenly Fire" liest! Die Rezension dazu ist eine der ersten auf meinem Blog. :D Ich war leider etwas enttäuscht von dem Abschluss, weil mir alles so unnötig langgezogen vorkam, besonders mit den vielen Perspektivwechseln, die mMn nicht notwendig waren. Aber ich liebe die Schattenjäger-Welt einfach, daher lese ich trotzdem mit Begeisterung alle Bände daraus. XD

    Ja, bei den Logiklücken stimme ich dir voll zu. "Mondprinzessin" habe ich btw auch gelesen und kann dir auch da zustimmen! :)

    Ein Regenbogenregal? Wie cool. :D Geht bei mir nicht, weil halt alles überall verteilt ist, aber hätte ich andernfalls auch gerne. Wobei mein Ordnungsfimmel mich vermutlich verzweifeln lassen würde, wenn Reihen dafür auseinandergerissen werden müssen. :'D
    "Illuminae" möchte ich auch noch lesen. :) Und schade, dass dir "Memory" nicht gefallen hat. Ich kenne es nicht, aber die Uralte Metropole von Christoph Marzi liebe ich! :3

    Liebe Grüße
    Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir sind Logiklücken bei "Mondprinzessin" damals gar nicht mal so sehr aufgefallen, allerdings fand ich das Buch generell einfach zu kurz, gerade auch das World Bulding, und wahrscheinlich läuft das dann im Endeffekt auf dasselbe hinaus. ^^

      Und mir geht's genauso, Alica, ich würde auch daran verzweifeln, Reihen auseinander reißen zu müssen. :D
      Auch wenn dein Regenbogenregal schons sehr cool aussieht, Anna. xD

      Löschen
    2. @Alica: Ich bin auch sehr froh, die Reihe endlich zu beenden! Tatsächlich fand ich band 4 & 5 deutlich mehr in die Länge gezogen als jetzt dieser Band. Klar, einiges hätte man sicher kürzen können, aber ich habe mich noch auf keiner Seite gelangweilt. Das klingt doch erst einmal gut xD

      @beide: Bei Mondprinzessin haben mich die Fähigkeiten der verschiedenen Planeten so aufgeregt. Weil irgendwie hat ja jeder Planet seine eigene Fähigkeit, was ja schön und gut ist, aber es wird ja dann eingeheiratet. Vom Saturn auf den mars und keine Ahnung wie. Dadurch müssten sich doch längst alle Fähigkeiten vermischt haben. Oder gibt es eine dominant-rezessive Vererbung bei der Magie? Gibt die eingeheiratete Person ihre Magie auf/bekommt die Planetenmagie? Ich konnte ernsthaft die letztn 80 Seiten oder wie viele das waren an nichts anderes denken als daran :D

      Ich finde das Auseinanderreißen gar nicht so schlimm, weil meine Reihen in so vielen unterschiedlichen Formaten sind (also innerhalb einer Reihe/eines Autors), dass es auseinandergerissen einfach viel schöner aussieht als zusammen. :D Danke, Dana, ich mag es auch sehr ♥

      @Alica: Oh ja, Illuminae musst du unbedingt lese, so ein tolles Buch!

      Löschen
    3. Ich merke gerade, wie meine generelle Erinnerung an "Mondprinzessin" relativ gering ausgeprägt ist. xD

      Löschen
    4. Ich fürchte, "Mondprinzessin" ist auch kein Buch, das lange im Gedächtnis bleibt. XD Ich fand es auch viel zu kurz und der Fokus lag wie immer zu sehr auf der Insta-Love... da ist ein logisches World-Building halt nicht relevant. :D

      Vllt teste ich irgendwann mal ein Regenbogenregal, wenn ich irgendwann ein zusammenhängendes Regal besitze. (Kann sich tatsächlich nur noch um Jahre handeln, weil dazu erst eine größere Wohnung her müsste. XD) Und dann starre ich es vermutlich 5 Minuten an, finde es hübsch, sehe die getrennten Reihen, und reiße alles wieder raus. XD

      ...Animant Crumbs Staubchronik habe ich auch noch auf der WuLi... (die eindeutig zu lang ist)

      Löschen
  17. Oh wow, "Illuminae" ist mir komplett entfallen. Aber ja, es war toll. Sehr toll. Ich muss die Reihe unbedingt mal weiterlesen. (Und dafür auf Englisch switchen, juhu. :x) So ein unglaublich gutes Buch. *o*

    "Heaven" stand, glaube ich, vor Ewigkeiten mal auf meiner Wunschliste, erinnere ich mich gerade vage. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. xD Ich habe noch Hoffnung, dass es irgendwann übersetzt wird!

      Löschen
  18. Huhu Anna,

    mein Nachholupdate ist nun auch online 😊

    https://buchlabyrinth.blogspot.com/2020/05/lesemarathon-update-3.html?m=1

    Logik habe ich bei dem World Building voll vergessen - absolut wichtig!

    Alles Liebe
    Fina

    AntwortenLöschen
  19. Oh, Animant, das kann ich sehr gut verstehen. :) Ich habe die Geschichte auch geliebt und bin dahingeschmolzen. :)

    AntwortenLöschen
  20. "Anna Dressed in Blood"! <3

    Ja, ich glaube, wir waren damals zu viert. :D Hach, ja, ich liebe dieses Buch. Und die Leserunde damals war auch toll. *o*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann habe ich mich ja richtig erinnert *Schweiß von der Stirn wisch*
      Die Leserunde war wirklich total schön! ♥

      Löschen
  21. https://buchlabyrinth.blogspot.com/2020/05/lesemarathon-update-4.html?m=1

    Hier findet ihr mein letztes 22 Uhr Update für heute. Bis morgen, ich freue mich!

    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  22. 16:00 Uhr: Freibad – Wenn du in fremde Welten abtauchst, was ist dir beim World Building wichtig?
    Ich akzeptiere tatsächlich relativ viel und bin da gar nicht soooooo anspruchsvoll, solange es keine Widersprüche gibt.


    17:30 Uhr: Sommertyp – Wäre der Sommer eine Jahreszeit für deinen Protagonisten? Wenn ja, warum? Wenn nein, was wäre seine Lieblingsjahreszeit und warum?
    Die Frage hätte ich um 17:30 noch nicht beantworten können. Ich habe nach dem Mittagessen das Buch gewechselt und die Protagonistin von Falling Into Place liegt im Koma. Man weiß also eigentlich nur über sie, das sie nicht unbedingt der sympatischste Mensch ist, ein paar Probleme hatte und sich gerne mal auf Partys betrunken hat und ihre Mitschüler gemobbt hat. Aber später im Buch erfährt man dann doch noch, dass sie den Winter und Schnee mag.

    19:00 Uhr: Sonnenbrand – Zeige uns ein rotes Buch, das dir gefallen hat, und eines, das dir nicht gefallen hat.
    Wer von euch beiden sich die Frage wohl ausgedacht hat...
    Statt aufzustehen und meine Bücherregale (ohne Regenbogensortierung) zu durchsuchen, habe ich mal meine Goodreads-Ratings mit 1-2 Sternen durchforstet und bin dann in 2016 tatsächlich auf ein sehr rotes Cover gestoßen: Promised von Caragh O'Brien, der letzte Band der Birthmarked-Serie konnte mich wohl nicht überzeugen und ich erinnere mich auch nicht mehr wirklich dran.
    Ein Buch mit einem roten Cover, das mir sehr gut gefallen hat war einfacher, davon gibt es irgendwie mehr, aber ich lasse ungern eine Gelegenheit aus, Elizabeth Acevedos Bücher zu bewerben, With The Fire On High ist vermutlich mein liebstes Buch von ihr.


    20:30 Uhr: Eis – Bei welcher Liebesgeschichte bist du zuletzt dahingeschmolzen?
    Das liegt tatsächlich schon einen Monat zurück, aber ich im Mai sowohl Check, Please! als auch Heartstopper gelesen, und beide haben einfach unfassbar niedliche Liebesgeschichten. Also welche, wo man beim Lesen Herzchenaugen bekommt <3


    22:00 Uhr: Laue Sommerabende – Welches Buch jagte dir einen leichten Schauer über den Rücken?
    Ashes to Ashes, weil es einfach so verdammt schlecht war?
    Sonst vermutlich auch Anna Dressed in Blood, ich gehöre zu den Menschen, die im Oktober zwar gerne zu Halloween passende Bücher lesen würden, aber eigentlich nicht zu spooky Literatur greifen, also stehe ich jedes Jahr aufs neue doof da und freue mich auf Weihnachten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, die Heartstopper-Comics fand ich auch unglaublich süß! *o*

      Löschen
    2. Danke Lea, das macht mir jetzt nur wenig Lust, "Der Weg der gefallenen Sterne", also Birthmarked 3 zu lesen, sollte es gewählt werden xD

      Noch mehr Anna dressed in blood! ♥

      Löschen
    3. Augen zu und durch!

      wir lesen einfach alle zu wenig Horror ;)

      Löschen
  23. Hallo Anna
    Na Endlich bin ich soweit das sich bei euch vorbei schauen kann.
    Die Reihe "Die Chroniken der Unterwelt" ist auch meine Lieblingsreihe. Ich will mal die Reihe Rereading.
    Da stimmte ich dir bei der Frage 6 Clary und Jace. Und wie denkst bei Simon, Izzy, Alec und Magnus welche Jahreszeit Typ. Simon ist der eher Frühling und Sommer Typ. Weil wer fast immer irgendwie gute Laune hat. Die Izzy ist eher für jede Jahreszeit zu haben. Der Alec ist wie Jace Herbst und Winter Typ. Weil er vor er den Magnus getroffen hatsehr schüchtern war. Seit er Magnus getroffen hat das tau er richtig auf. Seitdem ist er ein richtiger Frühling Typ.
    Nun ja der Magnus er ist seine eigene Jahreszeit.

    Update Beitrag

    Bleibt gesund!
    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du die anderen Reihen von ihr auch schon gelesen? :)
      Oh ja, Magnus ist wirklich seine eigene Jahreszeit :D

      Löschen
    2. Hey Anna
      Ich habe die Reihe "Die Dunklen Mächte" (Emma & Julian) & die Reihe "Chroniken der Schattenjäger" und das Buch "Legenden der Schattenjäger - Akademie" gelesen. Die anderen Cassandra Clare Reihe habe ich noch nicht gelesen.
      Hast du die anderen Reihe gelesen?
      LG Barbara

      Löschen
  24. Deine Antwort zu Frage 5 würde ich so unterschreiben, nichts irritiert mich beim Lesen mehr, als wenn die Informationen nicht zusammenpassen. Auch mit Illuminae als Empfehlung gehe ich total mit, ich liebe die Reihe! Und Anna im blutroten Kleid ist wirklich ziemlich düster, da verstehe ich dich :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es erstaunt mich gerade, wie viele doch Anna im blutroten Kleid kennen :O
      Und Illuminae ist wirklich ganz große Liebe! 3

      Löschen
    2. Ja, vor allem, wenn man bedenkt, dass der zweite Band nicht übersetzt wurde. *grummel*
      Was ich bei "Illuminae" auch nicht verstehe. *seufz*

      Löschen

Über einen Kommentar von dir freue ich mich sehr. :)

Hinweis: Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.