[Bookish Sunday] #7

Sonntag, 18. Juni 2017


Ein neuer Sonntag und damit ein neuer Bookish Sunday von Ines!

Welcher Schreibstil ist dir im Gedächtnis geblieben?
Dieses Mal ist die Frage relativ leicht zu beantworten: Antonia Michaelis! Sie schreibt so schön. Ihre Worte sind lauter Metaphern, Vergleiche und Symbole und dennoch flüssig zu lesen und die Handlung/Geschichte untermalend. Wirklich wunderschön!

Falls ihr neugierig geworden seid:
Niemand liebt November
Der Märchenerzähler





Kommentare:

  1. "Niemand liebt November" wollte ich immer mal lesen - du hast mich da jetzt grade echt spannend drauf gemacht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich! :P Es ist anders, aber wirklich klasse!

      Löschen
  2. Oh ja, ich haben diesen Bookish Sunday verpasst, aber Antonia Michaelis wäre definitiv auch meine Wahl gewesen! Ihr Schreibstil ist einfach außergewöhnlich und wunder-, wunderschön und ... kennst du eigentlich schon "Die Attentäter" von ihr? :x

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wäre enttäuscht gewesen, hättest du sie nicht gewählt xD
      Nein, das kenne ich noch nicht. Ist es auch so gut wie die anderen?

      Löschen
    2. Yep, es gehört definitiv zu ihren besten Büchern. Mit einer aktuellen Thematik, voller Tiefe und wunderschöner Metaphern. Und herzenszerreißenden Charakteren. Also lies es! :D

      Löschen

Über einen Kommentar von dir freue ich mich sehr. :)

Hinweis: Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.