[Kurzrezension] Kinder- und Bilderbücher

Montag, 17. April 2017

Bei meiner Übernachtung in der Buchhandlung habe ich ganze fünf Kinder- und Bilderbücher lesen können. Hier kriegt ihr ein paar kurze Eindrücke von mir.

Nick und der Wal & Nick und das Meer - Benji Davies
Eine zuckersüße Geschichte über einen Jungen, der einen gestrandeten Wal mit zu sich nach Hause in die Badewanne nimmt, um ihn zu retten. Die Bilder sind wunderschön und geben die beschriebene Situation und ihre Atmosphäre sehr gut wider. Sehr zu empfehlen! 9/10



Miffy - Dick Bruna
Ich habe Miffy früher geliebt und habe beim Sandmännchen immer auf eine Miffy-Geschichte gehofft. Dieses Bilderbuch konnte mich aber nicht von sich überzeugen. Die Reime waren in Ordnung, die Bilder so, wie man sie von Miffy-Geschichten gewohnt ist, die Geschichte selbst war aber sehr merkwürdig. Sie erinnerte sehr an die Weihnachtsgeschichte, da ein Engel Miffy zu ihren Eltern brachte. Anschließend kamen dann die Kuh und das Huhn vorbei und ihre Kinder wollten mit Miffy spielen, allerdings müssen kleine Hasen ja schon zu Bett. Sehr merkwürdig das Ganze. Ich denke die anderen geschichten sind deutlich besser, 4/10




Fußballinternat Silberstadt - Sandra Grimm
Eine Geschichte über einen Jungen, der an ein Fußballinternat kommt, an dem Jungs und Mädchen in einer Mannschaft spielen. Leider ist seine Position doppelt vergeben und der andere Junge ist viel besser als er. Er muss sich also beweisen. Die Geschichte ist gerade für fußballbegeisterte Kinder wirklich toll, denn die Moral von der Geschicht' ist, dass es nicht wichtig ist, der Beste zu sein, sondern im Training und beim Spiel sein Bestes zu geben und mit seinen Freunden Spaß zu haben. 7/10





Conni hilft Papa - Liane Schneider
Ein typisches Conni-Bilderbuch, in dem Conni ihrem Vater bei der Gartenarbeit, dem Einkauf im Baumarkt und beim Fahrradflicken hilft. Wie gewohnt mit schönen Bildern und einem kindgerechten Text. 7/10








Kommentare:

  1. hi Anna, wenn du das liest kann ich dir eben ne frage stellen?

    AntwortenLöschen
  2. bzw ich mach es einfach,
    ich habe ein Problem, ich muss bis montag eine Buch vorstellung abgeben über Die Kinder des Dschinn - Der Spion im Himalaya. Da ist nur ein problem, ich bin nicht so der Lese typ und habe es nicht geschafft das Buch zu lesen ua. auch desswegen da ich MSA stress hatte. Also wenn du das ließ und das Buch gelesen hast kann du mir bitte sagen was passiert ist und wie es aus geht? danke im Vorraus

    AntwortenLöschen