[DiesDas] Übernachtung in der Buchhandlung

Montag, 10. April 2017



Am Donnerstag, den 06.04., ging ein Kindheitstraum in Erfüllung: Lea und ich durften in der Buchhandlung "Schwarz auf Weiß" übernachten. 14 Stunden umringt von hunderten Büchern.





Unser Nachtlager bestand aus einer Doppelmatratze und zwei Leselampen. Mitten in der Kinder- und Jugendbuchabteilung - also perfekt für uns!


Wir stöberten durch die verschiedenen Regale, lasen Klapentexte, Buchanfänge, Buchenden oder einfach irgendwo in der Mitte. Wir entdeckten interessante und spannende Bücher, Bücher, die einfach nur total bescheuert klangen, witzige Bücher, süße Bücher und wunderschöne Cover! Ein Beispiel aus der Kinderabteilung seht ihr hier.


Interessante Stellen mussten natürlich mitgeteilt werden! Hier seht ihr mich beim Vorlesen. Erkennt ihr das Buch?



Obwohl es gleich vier verschiedene Sessel und zudem unser Nachtlager gab, ließ es sich auf dem Boden oder auf Hockern doch am besten lesen.




 In der Bilderbuchabteilung entdeckten wir eine wunderschöne Geschichte über Nick und einen Wal. Die Zeichnungen waren wirklich wunderschön und die Geschichten so süß!


Bevor wir dann um 02:00 Uhr ins Bett gingen, hinterließen wir noch einen Gästebucheintrag. 


Am nächsten Morgen verließen wir nach einer tollen Nacht die Buchhandlung, um in einem Café in der Nähe zu frühstücken. Natürlich begleiteten uns auch ein paar neue Bücher!

Wer schon immer mal eine Nacht in einer Buchhandlung verbringen wollte, dem kann ich es wirklich nur empfehlen. Super freundliche Buchhändler, eine wirklich gut ausgestattete Buchhandlung und man entdeckt so viele interessante Bücher, einfach, weil man sch auch mal in anderen Abteilungen gründlich umsieht. :)

Kommentare:

  1. Oooha, das wirklich ein totaler Kindheitstraum!! :OO
    Da schläft man sicherlich ganz wunderbar so ganz allein unter Hunderten von Büchern :)
    Waren noch mehr Leute da die in der Buchhandlung übernachtet haben?
    Warum gibt es sowas nicht bei mir in der Nähe?? :D
    Liebe Grüße,
    Hannah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Au ja, es schlief sich wirklich wunderbar dort :D
      Nein, nur Lea und ich waren in der Buchhandlung. Das ist generell so, dass eine Nacht nur von einer Person/Gruppe gebucht werden kann. Mit mehr als 2,3 Leuten wird es dann doch schon etwas eng :)

      Wir haben dafür auch 1,5/2 Stunden Fahrt auf uns genommen. Gerade kleinere Buchhandlungen könnten das aber wirklich mehr anbieten. Ist ja auch ein schöner Nebenverdienst :D

      Wohnst du nicht auch in S-H, oder verwechsle ich das gerade? :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Man kann in einer Buchhandlung übernachten? :O Davon hatte ich noch nie gehört.
    Das hört sich ja nach viel Spaß. Ich wünsche euch, dass ihr die schönen Momente noch lange im Herzen tragt. ;D ... und ich beneide euch etwas... :D
    Liebe Grüße,
    Marianne

    AntwortenLöschen