[Rezension] Witch Hunter - Virginia Boecker

Mittwoch, 27. April 2016






WITCH HUNTER
Deutsche Ausgabe
Seiten: 397
Erschienen: März 2016
Gebunden: 17,95€
Band: 1/?




   KLAPPENTEXT

Wer ist Freund? Wer ist Feind?
Als die 16-jährige Elizabeth mit einem Bündel Kräuter gefunden wird, das ihr zum Schutz dienen soll, wird sie in den Kerker geworfen und der Hexerei angeklagt. Doch wider Erwarten retten weder Caleb, ihr engster Freund und heimlicher Schwarm, noch ihr Lehrmeister Blackwell sie vor dem Scheiterhaufen. Stattdessen befreit sie in letzter Sekunde ein ganz anderer: Nicholas Perevil, der mächtigste Magier des Landes und Erzfeind aller Hexenjäger. Er lässt sie heilen und nimmt sie bei sich und den Magiern auf. Denn längst ist im Hintergrund ein Machtkampf entbrannt, und Elizabeth spielt darin eine Schlüsselrolle. Nun muss sie sich entscheiden, wo ihre Loyalitäten liegen.

COVER

Trotz Mädchengesicht ziemlich cool und einzigartig!

MEINE MEINUNG

Ich denke, so ziemlich jeder hat von der Bloggerchallenge zu Witch Hunter gehört. Haufenweise Rezensionen überschwemmten mein Dashboard, ausschließlich positiv waren die Kritiken und ich war nicht annähernd gewillt, dieses Buch zu lesen. Bis Dana mich fragte, ob ich nicht ihr zu verschenkendes Exemplar erhalten möchte. So erhielt ich also Witch Hunter und konnte mir meine eigene Meinung bilden.

Und was soll ich sagen? Ich bin restlos begeistert! Auch wenn das Buch in einer mittelalterlich angehauchten Zeit spielt und sehr viel mit Magie und Zauberei zu tun hat (beides normalerweise eher nicht so mein Fall), konnte es mich total von sich überzeugen.

Die Story ist sehr gut geplottet, alles sehr logisch und durch einen lockeren Schreibstil sehr gut und schnell zu lesen. Auch die Erzählperspektive (1. Person/Präsens) hat alles noch einmal aktiver wirken lassen.

Auch bei den Charakteren kann ich nicht meckern. Jede Person hat einen ganz eigenen Charakter und handelt für mich immer absolut nachvollziehbar. Gerade bei den Hauptpersonen konnte ich auch Entscheidungen, die ich so vermutlich nicht getroffen hätte, akzeptieren. Die Unterhaltungen wirkten für mich natürlich (sofern das denn in einem Buch geht xD) und die Handlungen brachten die Story voran.

Was auch sehr positiv heraussticht: keine Insta-Love und kein wirkliches Liebesdreieck!

Einziger Kritikpunkt: Ich habe leider nicht mitbekommen, wie viel Zeit verging. Ich bin so von einem/anderthalb Monaten ausgegangen, bis auf einem eine Zeitangabe von – ich meine – einem halben Jahr auftauchte. Da war ich leicht verwirrt :D


Dieses Buch ist einfach nur genial! Tolle Charaktere, durchdachte Handlung, guter Schreibstil. Ich bin begeistert und schon fleißig am Empfehlen und Verschenken. Falls ihr es noch nicht getan haben solltet, lest das Buch unbedingt, es wird sich auf jeden Fall lohnen!

Vielen Dank an dtv für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares und an Dana fürs Verschenken. :)

10/10

Kommentare:

  1. Hallo liebe Anna,

    es freut mich, dass dich dieses Buch so absolut überzeugen konnte! *-* 10/10 - wow. ^^
    Immer Herbst erscheint dann ja auch schon der zweite Teil - ich bin gespannt. ;)

    Ganz liebe Grüße ♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke nochmal fürs an mich Senden :D
      Oh, ich bin schon so aufgeregt *-*

      Allerliebste Grüße zurück ♥

      Löschen
  2. Hey,
    schöne Rezi :)
    Mir hat das Buch auch wahnsinnig gut gefallen :)
    Lg Callie
    PS : ich hab deinen schönen Blog gerade erst entdeckt & bin gleich mal als Leserin da geblieben. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich wüsste auch keinen Grund, warum es jemandem nicht gefallen könnte xD
      Danke, jetzt sollte es ja auch wieder mit mehr Posts losgehen :D

      Löschen
  3. Hey Anna,

    Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und ich finde ihn richtig schön. Bleibe direkt mal als Leserin da.

    Alles Liebe, Milena

    http://myreadingpalace.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir und wünsche dir viel Spaß! :)
      Liebe Grüße :)

      Löschen