[DiesDas] Bis bald! oder vielleicht auch zwischendrin?

Mittwoch, 24. Juli 2013

Moinsen!

Wie ihr der Überschrift entnehmen könnt, bin ich die nächsten Tagen (vom 25.7. - 10.8.) nicht zu Hause. Da ich nicht weiß, ob ich da, wo ich hinfahre, W-Lan habe, wollte ich euch nur vorher schon mal darüber informieren, dass es dann in den zwei Wochen etwas ruhiger hier wird. Wenn ich dort W-Lan haben sollte, werde ich auch ein bisschen was posten. Ansonsten tut es mir leid :D

Nunja, ich hoffe, dass ich nicht ganz ohne Blog auskommen muss. Wenn doch, dann sage ich hiermit: Bis in zweieinhalb Wochen! :)

[Leserunde] Update 5 & 6 (Kapitel 21-31)

Leider kommt mein Update erst heute, da mein Internet die letzten beiden Tage leider nicht so wollte, wie ich -.- Wie ich es hasse!! Aber nun gut. ;-)


Update 5 - Kapitel 21-25


Meine Meinung: Okay, das Ritual ist irgendwie echt ... gruselig? Aber Livs Wunsch ist einfach genial. Auf sowas wäre ich niemals gekommen. Hoffentlich verschlimmert sie damit aber nicht alles. Annabel finde ich mittlerweile auch sehr sympathisch. Und Arthur ist irgendwie noch geheimnisvoller. Aber Liv und Henry. So süß! Vor allem im Traum! :)

Update 6 - Kapitel 26-31


Meine Meinung: Also, sowas nenne ich eine überraschende Wendung! Darf ich euch sagen, dass jemand ein paar Minuspunkte in Sachen Sympathie einstecken muss? Und das Ende war einfach super spannend! Wirklich super gelungen und ich würde ja jetzt am liebsten den nächsten Band lesen. Warum kommt der erst in einem Jahr raus? :o

Fazit: Ein absolut gelungenes Buch! Spannend, witzig, unterhaltsam und überraschend! Absolute Leseempfehlung. Nur ist mir unklar, warum jetzt ausgerechnet diese Jugendlichen durch den Traumkorridor spazieren können. Oder können das alle, nur sie wissen es nicht? :o Aber ansonsten rundum genial! :)

Wie hat mir die Leserunde gefallen: Mir hat die Leserunde gut gefallen. Vielleicht hätte man sich hier und da nochmal ein bisschen mehr austauschen können, aber insgesamt fand ich es sehr interessant zu lesen, was die anderen an den gleichen Stellen dachten. Und ja, ich würde noch mal ein einer ähnlichen Aktion teilnehmen.

Ist es mir schwer gefallen nur so wenig innerhalb einer Woche zu lesen: Also, am liebsten hätte ich ja das ganze Buch gleich an einem Tag verschlungen, aber nachdem man erstmal das Buch zur Seite gelegt hatte und sich ermahnt hatte, erst am Montag weiter zu lesen, ging es eigentlich. Nur das Aufhören nach zehn Kapiteln war verhältnismäßig schwer ;-)

Meine Rezension wird in den nächsten Tagen online gehen. :)


[Libressio] Mein Buchgeständnis #3

Samstag, 20. Juli 2013


Die 3. Runde von Libressio - Mein Buchgeständnis fordert mein Geständnis zu folgendem Thema:

Dieses Buch spricht mir aus der Seele!


Als ich das Thema gelesen habe, dachte ich sowas wie "Haha, witzig, wie soll ich denn jemals ein Buch dazu finden!?" und dachte wirklich, dass ich diese Runde aussetzen muss. Doch dann habe ich genauer überlegt, mein Bücherregal durchforstet und habe schließlich doch ein Buch gefunden:

Die Rebellion der Maddie Freeman von Katie Kacvinsky spricht mir aus der Seele. Bei uns ist es heute zwar noch nicht so, dass sich die Leute nicht mehr auf die Straße trauen und total isoliert in ihrem Zimmer vorm Computer hängen, allerdings verbringe heute sehr viele Leute sehr viel Zeit mit ihren Handys. Was mich dabei häufig stört ist, wenn man sich mit Leuten zu einem gemütlichen Abend trifft, dass einige selbst dann noch ständig am Handy kleben. Oder man ist im Urlaub. Es gibt wirklich Leute, die nicht mal eine Woche ohne Internet auskommen (Okay, wenn das W-Lan gratis ist, kann ich es ja verstehen, wenn man ab und zu ins Internet geht, aber wenn man sich extra noch eine Auslandsflat kauft oder viel Geld für W-Lan bezahlt, finde ich das ziemlich unnötig und schade). Ich finde, wenn man im Urlaub ist, dann kann man doch einfach mal das Internet sein lassen und abschalten und entspannen. Diese Sucht nach Internet finde ich wirklich schlimm. Deshalb kann ich sagen, dass mir die Rebellion der Maddie Freeman aus der Seele spricht.  

Welches Buch spricht euch aus der Seele? 

[Rezension] The Lucky One - Nicholas Sparks

Freitag, 19. Juli 2013

Englische Ausgabe

Seiten: 334
Erschienen: Januar 2008
Taschenbuch: 4,70-8,70€
Band: Einzelband


Inhalt

While in Iraq, U. S. Marine Logan Thibault finds a photo, half-burried in the dirt, of a woman. He carries it in his pocket, and from then on his luck begins to change.
Back home, Logan is haunted by thoughts of war. Over time, he becomes convinced that the photo holds the key to his destiny. So he finds the vulnerable and loving Beth and a passionate romance begins.
But Logan battles with the one secret he has kept from Beth: how he found her in the first place. And it is a secret that could utterly destroy everything they love ...

[Rezension] Die Kinder des Dschinn - Der Spion im Himalaya - P. B. Kerr

Mittwoch, 17. Juli 2013


Deutsche Ausgabe

Seiten: 442
Erschienen: Oktober 2010
Gebunden: 16,95€
Taschenbuch: 8,99€
Band: 6


Inhalt

John und Philippa sind ratlos: Jemand hat das irdische Gleichgewicht zwischen Glück und Unglück zerstört. Überall auf der Welt häufen sich die Unglücksfälle. Die Suche nach dem Übeltäter führt die Dschinn-Zwillinge auf die Spur einer Gruppe tibetischer Bettelmönche. Doch wer ist der Kopf der Organisation? Gemeinsam mit ihrem Onkel Nimrod und dem weisen Mr Rakshasas folgen John und Philippa den Hinweisen quer durch den Himalaya. Ziel ihrer gefährlichen Bergtour ist Shamba-La, das bedeutendste Kloster Tibets. Doch dann müssen sie feststellen: die böse Macht weilt mitten unter ihnen!

[Leserunde] Update 3 & 4 (Kapitel 11-20)

Montag, 15. Juli 2013

Nun ist auch die zweite Woche vorbei und es ist wieder Zeit für die Updates. Zunächst einmal die Links zum ersten und evtl zweiten Update:





Miss Duncelbunt:


Mara:


Martina:


Celina:


Anna (Ich):


Die liebe Filo war leider etwas voreilig und hatte das Buch bereits in der ersten Woche durchgelesen... :D Aber es hat ihr gefallen :)


Update 3 - Kapitel 11-15 

Meine Meinung: Mia, die Privatdetektivin, Liv, Grayson, Henry, sie werden mir von Seite zu Seite noch sympathischer, obwohl das kaum möglich ist! :D Die Story nimmt so langsam an Fahrt auf und die Studie von Liv ist irgendwie interessant. Ob das alles wohl mit Graysons Pullover zusammen hängt?  

Update 4 - Kapitel 16-20

Meine Meinung: Wie ich das Buch bisher liebe! Was man da auf der Party erfahren hat, klingt echt mystisch. Ach, wie gerne ich doch sofort weiterlesen würde! Gut, dass mir ab jetzt nichts mehr im Wege steht ;-)

Sonstiges: Ich wollte nur nochmal erwähnen, dass ich nicht nur das Cover unglaublich beeindruckend finde, sondern auch die Verzierungen im Inneren des Buches. :)



[Kurzrezension] Chroniken der Unterwelt - City of Fallen Angels - Cassandra Clare

Mittwoch, 10. Juli 2013


Deutsche Ausgabe

Seiten: 568
Erschienen: Dezember 2011
Gebunden: 19,99€
Band: 4


Inhalt

Simon Lewis muss sich noch daran gewöhnen, ein Vampir zu sein. Da wird ihm von Camille, der mächtigen Cheffin des Vampirclans von Manhattan, ein attraktives Angebot gemacht. Weiß er, wie hoch der Preis dafür ist? Clary, seine beste Freundin, hat kaum noch Zeit für ihn. Sie ist zu beschäftigt mit ihrer Ausbildung zur Schattenjägerin und ihrer großen Liebe Jace. Doch dann geschehen finstere Dinge in New York. Ist der Krieg, den Simon gewonnen glaubte, noch nicht vorbei?

[Gemeinsam Lesen] #5

Dieses Mal ein wenig verspätet :D

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Exakt das Gleiche wie letzte Woche: The lucky one, da bin ich auf Seite 212 von 334 und Silber, da bin ich auf Seite 164 von 408.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
TLO: "After dinner, they ended up playing chess in the living room while she and Nana cleaned up the kitchen."

Silber: "Als ich ihn frage, ob er jetzt total spinnt, sagt er: Konfuzius sagt, der Weise vergisst die Beleidigungen wie ein Undankbarer die Wohltaten."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Haha, ich weiß, ich habe richtig viel geschafft in einer Woche ... Nicht :D Naja egal, ich habe aber immer noch Spaß an den Büchern. TLO mag ich inzwischen sehr viel mehr als noch ganz zu Anfang. Mittlerweile sind die Geschichten aus dem Krieg sehr selten geworden und die Liebesgeschichte ist schon fortgeschritten ;) Einfach zum Genießen!

Silber mag ich immer noch sehr gerne. Liv hat schon das zweite Mal geträumt und stellt gerade Nachforschungen an. Ich bin gespannt, was sie herausfindet. 

4. In welchem Land spielt deine aktuelle Lektüre? Möchtest du es gerne einmal bereisen (gilt natürlich auch für Fantasywelten, auch wenn die Frage dann hypothetisch ist ;) )
TLO spielt in den USA. Ich weiß nicht genau, ob ich mal in die USA möchte. Ich meine, klar, ist es beeindruckend und so, aber irgendwie. Ich weiß nicht. Aber, sollte mir jemand eine Reise schenken, sage ich bestimmt nicht Nein :D

Silber spielt in England und da sage ich doch glatt Ja. Ich mag England und vor allem den britischen Dialekt. Also lieber England als die USA :)

[Leserunde] Update 1 & 2 (Kapitel 1-10)

Montag, 8. Juli 2013

Update 1 - Kapitel 1-5

Das Buch: Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil ... Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet.
Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett. 
Wirklich unheimlich - noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht - ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat - wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen...

Ja, das ist der Klappentext. Silber ist am 20.06.2013 im FJB Verlag erschienen und wurde von Kerstin Gier geschrieben. Diese ist durch ihre Edelsteintrilogie sehr bekannt geworden.

Warum wollte ich es lesen? Ja, warum wollte ich es lesen!?! Also, zu erst einmal ist dieses Cover einfach der Hammer (auch, wenn ich das Auge ein wenig gruselig finde)! Auf jeden Fall ein Eye-Catcher. Naja, und der Klappentext klingt auch sehr gut, deshalb habe ich mich vom Buch angesprochen gefühlt. Hinzu kommt noch, dass viele von der Edelsteintrilogie begeistert waren.

Meine Meinung: Der Beginn war etwas schnell, aber sehr lustig (und für Liv vielleicht auch ein klein wenig peinlich). Nachdem alle Figuren vorgestellt wurden (die ich bis jetzt auch alle mag), kam ich noch besser in die Geschichte hinein. Der Schreibstil ist großartig und die Dialoge sehr gelungen. Ich bin gespannt, was diese Jungengruppe für eine Rolle spielt...
Achja, der Blog von Secrecy gefällt mir auch sehr! :D Bis jetzt sehr, sehr gut!

Was ich sonst noch loswerden will: "Persephone Porter-Peregrin (ach du Scheiße) warf erneut ihre Haare in den Nacken (...)" Seite 21
Ich liebe diese Anmerkungen in den Klammern und den witzigen Schreibstil. So genial! :)


Update 2 - Kapitel 6-10

Meine Meinung: Das Träumen hat begonnen! Und wie! Auch, wenn man jetzt gerade mehr weiß als Liv (die Personen im Traum waren real), ist es dennoch ziemlich spannend. Vor allem: Was tun die da im Taum? Am liebsten würde ich sofort weiterlesen. Es ist echt fesselnd und ich mag es bisher sehr.
Ach, und Grayson scheint ja echt nett zu sein. Beim ersten Eindruck dachte ich, er würde mit niemandem reden, aber Fehlanzeige! xD Ob sich da eine Liebesgeschichte anbahnt? Ich wäre dafür ;-)

Was ich sonst noch loswerden will: Der Tittletattleblog erinnert mich sehr an Gossip Girl (was meine Schwester und ich gerade verschlingen). Es hat viele Ähnlichkeiten, aber trotzdem ist es irgendwie kein Abklatsch. Mir gefällt's!

[Film] Seelen

Samstag, 6. Juli 2013

Quelle
3 Tage, nachdem ich das Buch beendet hatte, habe ich mit meiner Schwester das Kino besucht. Das Buch fand ich wirklich gut, weshalb ich mich auf den Film gefreut hatte. Leider konnten meine Erwartungen nicht ganz erfüllt werden, was ich schade fand. Die Inhaltsangabe spare ich mir mal, da ich denke, dass so gut wie jeder weiß, worum es geht :) Ich werde euch hier nun meine positiven und negativen Eindrücke vom Film auflisten:

Positiv:
+ Den Großteil der Besetzung fand ich gut (u. a. Melanie, Jared, Jeb und Jamie)
+ Die Sucherin
+ von der Story her war der Film relativ nahe am Buch
+ Die Anfangs- und Endszene fand ich wahnsinnig gut gelungen

Negativ:
- es kam so rüber, als wenn alle Seelen "bösartig" wären, also als wenn nicht nur die Sucher Melanies/Wandas Feinde sind. (Versteht ihr, was ich meine?)
- die Besetzung für Ian
- Melanies Synchronstimme wirkte ein wenig zu kindlich
- der Film wirkte oftmals kitschig (was auch an Mels Synchronstimme lag)
- abgeänderte Szenen (Flucht vor der Sucherin, Jamie verletzt sich in der Höhle,...). Ich meine einige Änderungen kann man ja gerne vornehmen, aber das waren irgendwie wichtige Sachen und die zu ändern fand ich schon nicht so gut...
- einige zusätzliche Szenen (gerade Seelen hat nun wirklich genug Szenen, die man verwenden kann!) Wobei ich auch sagen, dass ich zum Beispiel den Anfang, der ja so nicht im Buch vorkam, gut fand.
- die Höhle war zu hell. So hätte Wanda sofort den Ausgang finden können.
- die inneren Dialoge zwischen Wanda und Melanie (im Buch sprechen beide IM Kopf, im Film spricht Melanie im Kopf und Wanda laut. Dann kriegen doch aber alle mit, dass sie entweder mit Melanie spricht, oder aber verrückt ist. Das fand ich echt doof.)
- die Gefühle der Personen kamen nicht gut rüber (Meine Schwester kannte das Buch nicht und als ich sie gefragt habe, ob sie gemerkt hat, dass sich Wanda auch in Jared verliebt hat, meinte sie: "Ach, echt? Ne, habe ich nicht gemerkt.")

Ich fand den Film jetzt aber auch nicht total schlecht (wie es vielleicht rüberkommen könnte). Man hätte aus dem Potential des Buches nur mehr machen können. 



5/10

[Rezension] Seelen - Stephenie Meyer

Donnerstag, 4. Juli 2013


Deutsche Ausgabe

Seiten: 861
Erschienen: August 2008
Gebunden: 24,90€
Taschenbuch: 9,99€
Band: 1


Inhalt

Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Sogenannte Seelen haben sich in den Körpern der Menschen eingenistet und die Kontrolle übernommen. Als die Rebellin Melanie von der Seele Wanda in Besitz genommen wird, setzt sie alles daran, nicht aus ihrem Körper verdrängt zu werden. Denn Melanie hat ein Ziel: Sie will ihren Geliebten Jared wiederfinden. Melanies Gefühle sind so stark, dass Wanda immer mehr in ihren Bann gerät und sich aufmacht, einen Mann zu suchen, den sie nicht kennt. Und den sie dennoch zu lieben scheint, mit Körper, Geist und Seele...

[Tag + Award]

Dienstag, 2. Juli 2013

Dieser Post wird jetzt mal ein bisschen länger als sonst, da ich auf einige Tags gestoßen bin, die ich gerne machen wollte, und einen Award (meinen ersten) verliehen bekommen habe. 

[Gemeinsam Lesen] #4

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade "The Lucky One - Take a Chance" von Nicholas Sparks und bin auf Seite 18. Außerdem lese ich noch "Silber" von Kerstin Gier. Da bin ich auf Seite 67.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
TLO: "He'd wanted to learn to play the piano and the violin, and he'd become proficient enough to write his own music."

Silber: "Grayson, Florence, Mia und ich blieben schweigend im Esszimmer zurück."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
The Lucky One hatte ich vor etwa einem Jahr schonmal kurz angefangen, dann aber wieder weggelegt. Jetzt bin ich aber wieder in der Stimmung für Nicholas Sparks Bücher :D Und bisher ist es halt typisch Nicholas Sparks :D

Silber finde ich bisher aber einfach nur genial! Vor allem der Schreibstil und die Charaktere gefallen mir. :)

4. Wie findest du das Cover deiner aktuellen Lektüre? Passt es bisher zur Geschichte?
Also das Cover von The Lucky One ist das Filmplakat. Also sind die beiden Hauptfiguren drauf, wie sie sich fast küssen (typisches Nicholas Sparks Cover xD). Insofern passt es irgendwie zur Geschichte.

Das Cover von Silber finde ich absolut super (auch wenn ich das Auge ein wenig gruselig finde). Ob es zur Gescichte passt? Bestimmt. Ich bin zwar noch nicht so weit, aber bestimmt wird es zur Geschichte passen xD

[Lesestatistik] Juni

Montag, 1. Juli 2013


Gelesene Bücher: 3
Gelesene Seiten: 1935
Durchschnittliche Seiten pro Buch: 645

Gelesene Bücher:

Partials 1: Aufbruch [9 Punkte]

Seelen [10 Punkte]
Chroniken des Unterwelt - City of Fallen Angels [9 Punkte]

TOP:

Deutlich ist der Sieg nicht, aber mein Monatshighlight ist Seelen. Ich fand es wirklich großartig, auch wenn ich für das Buch mehr als 2 Wochen gebraucht habe.

FLOP:

Diesen Monat gibt es keinen Flop, da wieder alle Bücher sehr gute Bewertungen erhalten haben.

Sonstiges:

Der Juli steht im Zeichen der Leserunde zu Silber. Darauf freue ich mich schon die ganze Zeit und nachdem ich eben die Kinder des Dschinn 6 beendet habe, schnappe ich mir gleich das Buch. :)
Außerdem muss ich dringend nochmal ein paar Rezensionen schreiben und abtippen.
In den nächsten Tagen sollte meine Rezension zu Sellen online gehen und kurz darauf auch meine Meinung zum Film. 
Wo wir gerade beim Thema Film sind. Mein filmisches Highlight wird diesen Monat der Film "First Position" werden. Die Ballett-Dokumentation kommt am Donnerstag ins Kino und ich werde ihn mit meinen Eltern und meiner Schwester sehen. Und da ich mir den Trailer schon seit fast 2 Jahren ansehe, denke ich, dass mir der Film gefallen wird :D
Ja, dann hoffe ich natürlich, dass das Wetter so bleibt, wie es genau in diesem Moment ist: warm und sonnig. Dann wird natürlich viel gelesen und gebeacht und dann geht's hoffentlich bei gutem Wetter noch an den Strand,... Irgendwas zu tun findet sich bestimmt ;-)

[Leserunde] Los geht's!

Es ist Montag, der 01. Juli 2013. Das heißt, die Leserunde zu Silber - Das erste Buch der Träume startet JETZT! 

Hier die Teilnehmerliste:
Die Leserunde wird also mit acht Teilnehmern über die Bühne gehen. Denkt dran pro Woche mindestens fünf und maximal zehn Kapitel zu lesen, für die erste Woche also mindestens bis Seite 67 und maximal bis Seite 120. Nach jeweils fünf gelesenen Kapiteln bitte ein Update posten :)

Rein theoretisch sollten wir mit der Leserunde nach 3-6 Wochen fertig sein. Hier kommt nochmal ein kleiner Überblick, was ihr wann schreiben sollt:

Update 1:
-Lesen bis inkl. Kapitel 5/Seite 66
-Buch vorstellen
-Warum wolltest du es lesen?
-Deine bisherige Meinung
-Alles was du sonst noch loswerden möchtest (Zitate, Gedanken etc.)
-evtl. eine kurze Personenbeschreibung der Protagonistin
-evtl. Vorstellen der Autorin

Update 2:
-Lesen bis inkl. Kapitel 10/Seite 119
-deine bisherige Meinung
-was möchtest du momentan loswerden?

Update 3:
-Lesen bis inkl. Kapitel 15/Seite 177
-deine Bisherige Meinung
-Was möchtest du aktuell loswerden?

Update 4:
-Lesen bis inkl. Kapitel 20/Seite 263
-deine bisherige Meinung
-Was möchtest du aktuell loswerden?

Update 5:
-Lesen bis inkl. Kapitel 25/Seite 329
-deine bisherige Meinung
-Was möchtest du aktuell loswerden?

Upate 6:
-den Rest lesen (Kapitel 26-31)
-Wie hat dir das Buch gefallen?
-Was möchtest du gerne bemerken?
-Fazit
-Wie hat dir die Leserunde gefallen?
-Würdest du noch einmal an einer ähnlichen Aktion teilnehmen?
-Ist es dir schwer gefallen, nur so wenig innerhalb eine Woche zu lesen (bzw. so "viel")?

Update 7:
-evtl. Rezension


Viel Spaß beim Lesen! :)